Flinke Finger im Coworking Space Klagenfurt: Esthers Massage
22333
post-template-default,single,single-post,postid-22333,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.2.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Flinke Finger im Coworking Space: Massage mit Esther

coworking Space Klagenfurt Massage

Flinke Finger im Coworking Space: Massage mit Esther

2x pro Monat schaut sie vorbei. Im Schlepptau: Handtücher, eine Liege, Öl und gute Laune. Nein, die Rede ist nicht von einer Bademeisterin! Ich meine Esther Ebner (Körperglück), unsere ausgebildete Heilmasseurin.

Die Büroarbeit ist so viel schöner seit uns Esther regelmäßig besucht. Ganz gezielt knetet sie sich während der Massage an Verspannungen heran. Das kann schon mal die eine oder andere Träne kosten. Am Ende verwandelt sie sich aber in ein erleichtertes Lächeln.

Eine Viertelstunde bearbeitet Esther mit gezielten Handgriffen die schlimmsten Stellen. Bei mir sind das immer die Schultern. Kann ganz schön laut knacken so ein Schulterblatt. Mit einem einzigen Finger drückt sie auf die betroffene Stelle. Sie hat doch so zarte Finger, wie kann das nur so weh tun?

Da muss ich die Zähne gut zusammenkneifen. “Geht’s noch?”, fragt mich Esther. “Ja, natürlich. Alles kein Problem.” Und dann verwandelt sich die Anspannung in Entspannung. Herrlich.

Coworking Space Klagenfurt Massage

Bei der Massage findet Esther jede Verspannung. Es gibt kein Entrinnen 🙂

Ablenkung gibt es durch ein paar nette Gespräche. Während der Massage verrät sie, dass Verspannungen ganz normal sind. Jeder hat sie. Der eine spürt sie mehr, der andere weniger. Vor allem bei jenen treten sie auf, die während der Arbeit viel sitzen. Und das tun wir alle.

Verspannte Muskeln = Schlechte Laune

Verspannungen können die Produktivität beeinflussen und zwar negativ. Das schlägt auf die Laune und das kann im schlimmsten Fall in einer Meuterei enden. Deswegen hat sich unser Captain Daniel überlegt uns alle bei Laune zu halten. Und das gelingt entweder mit neuen Küchenutensilien oder einer Massage.

“Stündlich eine Pause einlegen”, rät mir Esther. Aufstehen und eine Runde gehen, sollen besonders gut sein.

Aber was machen wir wenn Esther nicht hier ist? Ständig im Kreis gehen kann doch nicht die Lösung sein. Sie hat uns ein paar Tipps im Coworking Space gelassen. Esther gibt uns Übungen fürs Büro mit. Jetzt können wir alleine gegen Verspannungen kämpfen. Bis sie wieder da ist. Sie kommt ja zum Glück 2x pro Monat.

Esthers Top 4 Übungen gegen Verspannungen:

Übung 1: Schultern kreisen

So wird’s gemacht: Setze dich aufrecht hin, strecke den Rücken durch. Jetzt beginnst du die Schultern zu kreisen. 2 Minuten im Uhrzeigersinn und danach 2 Minuten dagegen. Klingt einfach oder? Ist es auch. Zumindest die ersten paar Sekunden. Dann wird es aber ganz schön anstrengend.

Coworking Space Klagenfurt Massage

Das Kreisen der Schultern lockert die Muskeln

Übung 2: Nacken lang ziehen

Diese Übung ist sehr gut für die Haltung. Beuge deinen Kopf nach vorne und mach ein Doppelkinn. Jetzt ziehst du deinen Nacken nach oben und drückst die Schultern zurück. Dabei werden die Zwischenwirbelgelenke entlastet. Erklärt Esther. Halte diese Position 30 Sekunden. Mach dann  10 Sekunden Pause und beginne von vorne.

Coworking Space Klagenfurt Massage

Aufrechtes Sitzen ist eine Erholung für die verspannte Wirbelsäule

Übung 3: Hände hinter den Kopf

Eine Übung gegen Verspannungen, die wahre Wunder wirkt! Deine Handflächen berühren den Hinterkopf. Jetzt drückst du den Kopf nach hinten in die Hände. Halte diese Position 30 Sekunden. Dann machst du eine Pause und wiederholst die Übung.

Coworking Space Klagenfurt Massage

Eine tolle Übung für Nacken, Schultern und Arme

Übung 4: Ball gegen Schmerzen

Verspannt? Schmerzen? Schnapp dir einen Ball. Wichtig ist, dass der Ball hart ist. Gut eignen sich ein Blackroll-Ball oder auch ein Tennisball! Lege den Ball auf die Stelle, die schmerzt und stelle dich gegen die Wand. Jetzt rollst du den Ball entlang der Stelle, die verspannt ist. Fertig.

Coworking Space Klagenfurt Massage

Druck hilft gegen Schmerz!

Na? Auf den Geschmack gekommen?

Die Massage kann jeder Coworker nutzen. Ganz einfach den Namen auf unsere Liste schreiben und los geht’s. Eine Viertelstunde wird man ordentlich durchgeknetet. Nichts für Weicheier 😉

Denn bei Esther sitzt jeder Griff. Muskelverspannungen haben keine Chance mehr.

Ein Hoch auf die Massage im Coworking Space Klagenfurt.